zurück zur Startseite
Français
Dach und Fassade Holzbau Büker GmbH
Bruckmatten 41
79356 Eichstetten

Telefon: 0 76 63 / 9 12 93 37
E-Mail:

"Ich habe nie verstehen können, warum die Deutschen, die so viel Holz in ihren Wäldern haben, sich partout darauf versteifen Häuser aus Stein zu bauen. Jetzt wo ich weiß, über wieviel Mengen von Rheumabädern Deutschland verfügt, sehe ich ein, dass die Deutschen in Steinhäusern wohnen müssen!"
Mark Twain

Holzbau Büker, die Zimmerei mit Tradition

Logo VHT-ZertifizierungWir sind zertifiziert und unterliegen der Überwachung durch die Versuchsanstalt für Holz- und Trockenbau (VHT) Darmstadt.

Logo WeißtannenforumWir sind Mitglied im Weißtannenforum.

www.isofloc.de Wir sind isofloc-Fachbetrieb.

www.siga.ch Wir sind geschulte SIGA-Profis.

Dach und Fassade

Wir steigen Ihnen gerne auf's Dach. Als traditionelles Holzbauunternehmen verstehen wir uns selbstverständlich auf das ureigenste Geschäft des Zimmermanns, den Dachstuhlbau, ebenso wie die Dacheindeckung. Und als Spezialisten für Passiv- und Niedrigenergiebauweise sorgen wir auch dafür, dass Ihr Dach die Wärme im Haus behält.

Dabei sind wir nicht auf klassische Dachformen festgelegt. Komplexe Dachausbauten - wie zum Beispiel beim Reihenhaus in Achkarren - sind für uns eine Herausforderung, bei der wir Ihnen unser Holzbau-Know How unter Beweis stellen.

Als durch die Versuchsanstalt für Holz- und Trockenbau (VHT) Darmstadt zertifiziertes Unternehmen können Sie davon ausgehen, dass unsere Bauelemente wie unsere Arbeit einer ständigen externen Qualitätskontrolle unterliegen.

Dies gilt auch für unsere Fassadenprojekte. In den letzten Jahren haben wir uns unter anderem auf die Anbringung von hochwärmegedämmten Fassaden auch im Massivbau spezialisiert. Ob Holzplatten, Zementfaserplatten oder Plattenwerkstoffe mit pigmentierter Oberfläche, für das ansprechende Äußere Ihres Heims sorgen wir ebenso zuverlässig wie für die präzise Verarbeitung der Dämmstoffe und die zuverlässige Verankerung der Unterkonstruktion, wie unsere Projekte Kleehäuser und Georg-Elser ansprechend vor Augen führen.